Kobaltbasislegierungen

(Werkstoffe: Stellite, Umco, Permendur etc.)

Kobaltbasislegierungen zeichnen sich durch hohe Verschleißfestigkeit sowie gute Temperatur- und Korrosionsbeständigkeit aus. Anwendungsgebiete sind unter anderem Gas- und Flugzeugturbinen sowie Implantate bzw. Zahnersatz.

Unser Sortiment umfasst verwendungsfertige Chargen von Schrott und Spänen. Alle Schrotte werden von unseren erfahrenen Mitarbeitern umfassend auf Legierungskonformität und eventuelle Verunreinigungen überprüft.

Fertig sortierte Chargen werden anschließend nach Kundenwunsch und -anforderungen zum Einsatz im Schmelzbetrieb vorbereitet. Dies umfasst zum Beispiel das Schneiden auf chargierfähige Maße sowie die physikalische oder chemische Entfernung von Oberflächenverunreinigungen und das Abtrennen von Anbauteilen. Hierdurch wird die einwandfreie Konformität mit der gewünschten Legierungs- bzw. analytischen Zusammensetzung gewährleistet.

Späne werden ebenso wie andere Schrotte auf ihre Zusammensetzung hin überprüft und bewertet. Um für den Schmelzbetrieb einsetzbare Chargen zu generieren, werden diese anschließend bei Bedarf gewaschen, um Öl- und Schmutzanhaftungen zu entfernen. Auch magnetische Bestandteile und andere Verunreinigungen werden vor der Auslieferung restlos entfernt.

Wir halten Schrotte und Späne folgender Legierungen fast immer vorrätig:

  • F75 bzw. Stellite 8
  • Stellite 21
  • Stellite 31 (X40)
  • Stellite X45
  • FSX 414

Auch andere Legierungen sind regelmäßig verfügbar.

Wir freuen uns daher auf Ihre Anfrage.