HSS

(Werkstoffe: M2 / 1.3343 / DMO5, M35/ 1.3243 / EMO5, T1 / 1.3355 etc.)

„High-Speed-Steels“ werden vorwiegend für Werkzeuge zur zerspanenden Metallbearbeitung verwendet und zeichnen sich durch hohe Verschleißfestigkeit und Härte aus. Häufige Formen sind Bohrer, Fräser, Gewindeschneider und Räumnadeln. Um die gewünschten Vorteile gegenüber unlegiertem Stahl zu erreichen, werden Molybdän, Wolfram, Vanadium, Chrom und Kobalt zulegiert.

Eingehende Schrottpartien werden von unseren erfahrenen Mitarbeitern sortiert und/oder bewertet, um so verkaufs- und einsatzbereite Chargen zu schaffen. Wir bieten unseren Kunden sowohl zu 100% sortierte Ware als auch auf die gewünschten Spezifikationen bzw. analytischen Zusammensetzungen abgestimmte Mischungen an.

Auch Späne werden natürlich bei Eingang auf ihre Zusammensetzung und eventuelle Verunreinigungen hin überprüft. Auch hier können wir sortenreines Material oder auf ihre Anforderungen eingestellte Mischungen anbieten.