Nickel

Nickel wird hauptsächlich als Legierungselement in der Edelstahlproduktion genutzt und führt hier zu erhöhter Korrosionsbeständigkeit des Stahls. Auch als Hauptlegierungsbestandteil in Nickelbasislegierungen und sog. Superlegierungen findet Nickel in Verbindung mit anderen Elementen wie Chrom, Molybdän, Niob oder Wolfram Verwendung. Als Reinmetall wird Nickel vorwiegend als Überzugsmetall zum Korrosionsschutz des beschichteten Werkstoffs eingesetzt.

Beispiele hierfür sind:

  • Rein-Ni Kathoden (geschnitten und ungeschnitten)
  • Rein-Ni Anodenreste
  • Rein-Ni Galvanik- und Elektrolyseschrotte (Rosen, Tapeten, etc.)
  • NiCu Legierungsschrotte und -späne
  • Ni-haltige Rest- und Abfallpulver aus der Beschichtung sowie Schleifschlämme
  • Ni-haltige Katalysatoren

Sollte das von Ihnen gesuchte Material in dieser Aufzählung nicht vorhanden sein, sprechen Sie uns bitte direkt an. Natürlich umfasst unser Sortiment auch andere Schrotte, Späne und Rückstände.